SSG Langen

24 Beiträge

5. Medenspielwoche – 2./3.07.2022

Gemischt U18

alle Medenspiele bereits absolviert

03.07.2022 – Damen

TV Hausen III : SSG Langen – 4:2

Die Damen unterlagen beim TV Hausen III. Heike konnte ihr Einzel gewinnen. Das Doppel Sara und Carmen war ebenfalls erfolgreich.

Die Damen liegen aktuell auf dem 4. Platz der Bezirksliga B.

Als nächstes spielen die Damen am 10.07.2022, 09:00 Uhr zu Hause auswärts gegen Foresta Gravenbruch.

03.07.2022 – Herren

SSG Langen : TG Dietzenbach – 5:1

Die Herren gewannen klar zu Hause gegen den TG Dietzenbach.

Die Herren liegen aktuell auf dem 3. Platz der Kreisliga A.

Das nächste Spiel der Herren ist am 10.07.2022 14:00 zu Hause gegen RW Sprendlingen VII.

03.07.2022 – Herren 30 I

SSG Langen : SG Hainhausen – 2:4

Die Herren 30 I unterlagen zu Hause gegen den SG Hainhausen. Patrick und Guido konnten ihre Einzel gewinnen.

Die Herren 30 I liegen aktuell auf dem 3. Platz der Bezirksoberliga.

Das nächste Spiel der Herren 30 I ist am 10.07.2022, 09:00 auswärts gegen GW Biebergemünd.

03.07.2022 – Herren 30 II

SV Dreieichenhain : SSG Langen II – 0:6

Die Herren 30 II konnten ohne Satz- und Matchverlust beim SV Dreieichenhain sehr überzeugend gewinnen.

Die Herren 30 II liegen aktuell auf dem 2. Platz der Bezirksliga A.

Das nächste Spiel der Herren 30 II ist am 10.07.2022, 09:00 Uhr zu Hause gegen Rosenhöhe Offenbach.

02.07.2022 – Herren 50

BW Birkenau : SSG Langen – 3:3

Bei sommerlich heißen Temperaturen machten sich die Herren 50 zum Auswärtsspiel bei BW Birkenau auf den Weg. Der Gegner trat ersatzgeschwächt an und so kam es in den Einzeln zum Teil zu recht ausgeglichenen Partien. Matthias König konnte sich deutlich mit 6:1 6:0 durchsetzen, Arnim Purucker war nah dran den 2. Satz zu gewinnen. Giuseppe Neri und Jan Heil konnten sich beide nach verlorenem 1. Satz steigern und gewannen jeweils den 2. Satz. Der Match-Tiebreak musste entscheiden. Jan verlor diesen leider knapp, während Giuseppe nach 0:2 Rückstand 10 Punkte in Folge holte und sich damit den Einzelsieg sicherte. Nach den Einzeln stand es somit 2:2 Unentschieden.

Um mindestens einen Punkt aus Birkenau mitzunehmen, stellten die Langener mit Matthias und Jan ein starkes 2. Doppel auf. Diese gewannen dann auch deutlich mit 6:0 6:1. Damit war das Unentschieden erreicht. Aber es war noch mehr möglich. Arnim und Giuseppe konnten sich nach verlorenem ersten Satz deutlich steigern und erspielten sich im 2. Satz mehrere Satzbälle. Leider konnten die Beiden keinen nutzen und so endete die Partie mit einem gerechten 3:3 Unentschieden.

Die Herren 50 liegen in der Gruppenliga auf dem 7. Platz der Tabelle.

Das nächste Spiel der Herren 50 findet statt am 09.07.2022 um 14:00 Uhr zu Hause gegen den BW Bensheim II.

02.07.2022 – Herren 60

RW Linsengericht : SSG Langen – 4:2

Bei bestem Tenniswetter fuhren die Herren 60 zum Tabellennachbarn RW Linsengericht und verloren 2:4. In den Einzeln konnte lediglich Wolfgang Durek sein Einzel mit 6:0/6:3 gewinnen. Wolfgang Heil verlor sein Spiel gegen seinen stark aufspielenden Gegner mit 4:6, 6:2 und 8:10 im Match-Tiebreak. Wolfgang Haun und Heinz Faß hatten keine Chance und verloren ihre Spiele mit 6:1/6:2 und 6:1/6:0.

In den Doppeln konnten Wolfgang Haun / Jürgen Ryll ihr Spiel in einem tollen Match mit 6:3/6:0 gewinnen, dass Doppel Wolfgang Durek / Wolfgang Heil verloren ihr Spiel mit 6:4/6:7.

Die Herren 60 liegen in der Bezirksliga A auf dem 4. Tabellenplatz.

Als nächstes spielen die Herren 60 am 09.07.2022 – 09:00 Uhr auswärts gegen den TV Großkrotzenburg.

09.07.2022 09:0
Wolfgang Haun

4. Medenspielwoche, 11./12.06.2022

Liebe Mitglieder und Tennisinteressierte,

im Folgenden findet Ihr die Berichte zur vierten Medenspielwoche 2022 der verschiedenen SSG-Mannschaften. Vielen Dank an die Spielführer oder die gesondert beauftragten Spieler der einzelnen Mannschaften für die Einreichung der Spielberichte.

11.06.2022 – Gemischt U18

MSG Gorxheimertal/BW Birkenau : SSG Langen – 6:0

Bei der Gemischt U18 standen die beiden letzten Gruppenspiele der diesjährigen Medenrunde an. Leider gingen beide Spiele deutlich verloren. Beim Heimspiel gegen GW Gräfenhausen konnte vor allem Lasse glänzen, der nach dem Zwischenstand von 1:6 2:5 zunächst drei Matchbälle abwehrte und den zweiten Satz noch mit 7:5 gewinnen konnte. Der anschließende Match-Tiebreak war ebenfalls eng, doch letztendlich konnte sich Lasse mit 11:9 durchsetzen. Fritz-Uwe, Rebecca und Karoline waren in ihren Einzeln chancenlos. Im Doppel bestritt Shujie an der Seite von Fritz-Uwe sein Medenspieldebüt. Das zweite Doppel spielten Sophie und Rebekka. Beim Auswärtsspiel gegen die Spielgemeinschaft Gorxheimertal / BW Birkenau waren die Spieler der SSG Langen leider in sämtlichen Spielen ohne Siegschance. In den Einzeln kamen Rebecca, Lasse, Jan und Shujie zum Einsatz. Die Doppel spielten Fritz-Uwe / Lasse sowie Karoline / Albulena. Letztendlich belegte unser U18 gemischt Team einen respektablen 6. Platz in der Abschlusstabelle. Alle neun gemeldeten Spielerinnen und Spieler kamen in Einzel und Doppel zum Einsatz und zeigten durchaus gute Leistungen. Zu erwähnen bleibt, dass es für Albulena, Sophie, Rebekka, Jan und Shujie jeweils die erste Teilnahme an der Medenrunde war.

12.06.2022 – Damen

SSG Langen : TC Schöneck – 6:0

Die Damen überzeugten mit einem klaren Sieg beim Heimspiel gegen den TC Schöneck. Alle Einzel und Doppel konnten sehr glatt gewonnen werden. Der Gegner der Langener Damen war ohne Chance. Es spielten Annegret, Sara, Anni Theresa und Heike.

Die Damen rangieren auf dem 3. Platz der Bezirksliga B.

Das nächste Spiel der Damen ist auswärts bei TV Hausen III am 03.07.2022 um 14:00 Uhr.

12.06.2022 – Herren (ausgetragen am 26.06.2022)

SC Steinberg II : SSG Langen – 1:5

Unsere Herren konnten einen überzeugenden und eindeutigen Sieg beim SC Steinberg II nach Hause bringen. Das Medenspiel sollte ursprünglich am 12.06.2022 stattfinden, wurde verschoben und letztendlich am 26.06.2022 ausgetragen.

Aktuell belegen die Herren damit den 3. Platz in der Kreisliga A.

Die Herren spielen als nächstes gegen den TG Dietzenbach zu Hause am 03.07.2022 um 14:00 Uhr.

12.06.2022 – Herren 30 I

SSG Langen : TC Gründau II – 6:0

Die Herren 30 I siegten am Sonntag, den 12.06. mit 6:0 gegen den TC Gründau. Es spielten Alexander Althoff (siegreich im Einzel 7:5 / 6:3 und Doppel 6:3 / 6:1), Patrick von Deessen (siegreich im Einzel 6:1 / 6:2 und Doppel 6:2 / 6:2), Guido Ehrenberg (siegreich im Einzel 6:7 / 6:1 / 10:6 und Doppel 6:2 / 6:2) und Max Damm (siegreich im Einzel 6:3 / 6:2 und Doppel 6:3 / 6:1). 

Nach 5 Spieltagen liegt die Mannschaft aktuell auf Platz 2 der Bezirksoberliga.

Das nächste Spiel der Herren 30 findet am 3.7. um 9 Uhr gegen die SG Hainhausen statt.

12.06.2022 – Herren 30 II

TC Jügesheim II : SSG Langen II – 5:1

Die Herren 30 II verloren beim TC Jügesheim II. Das Ergebnis wirkt deutlich, jedoch gingen zwei der Einzel erst im Championstiebreak nach Satzstand jeweils 1:1 knapp verloren. Auf der anderen Seite konnte immerhin eines der Doppel (Mario/Aleksander) nach Satzstand 1:1 im Championstiebreak für Langen entschieden werden. Die Herren 30 II kämpfen um jedes Match.

Sie stehen aktuell auf dem 2. Platz der Bezirksliga A.

Das nächste Spiel haben sie am 03.07.2022 um 14:00 Uhr auswärts gegen den TV Hausen III.

11.06.2022 – Herren 50

SSG Langen : TC Florstadt – 2:4

Beim zweiten Heimspiel gegen den TC Florstadt sah es nach den gewonnenen Einzeln von Matthias König und Giuseppe Neri lange Zeit nach einem Punktgewinn für die Herren 50 der SSG Langen aus. Da das Team aus Florstadt vom Leistungsniveau sehr ausgeglichen war, wurden spannende Doppel erwartet. So kam es dann auch. Etwas unglücklich verlor das Doppel König / Purucker knapp mit 3:6 5:7, während dem Doppel Neri / Heil beim 1:6 7:6 9:11 nur wenige Punkte fehlten.

Damit befindet sich das Team weiterhin auf dem vorletzten Platz der Tabelle und muss in den drei noch ausstehenden Spielen versuchen, die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt in der Gruppenliga zu sammeln.

Am 02.07. steht das Auswärtsspiel bei BW Birkenau an.

Giuseppe Neri beim Aufschlag

11.06.2022 – Herren 60

SSG Langen : TC Bad Orb – 5:1

Zu ihrem 3. Heimspiel der Saison empfingen die Herren 60 bei optimalen Bedingungen den TC Bad Orb. Nach den Einzeln stand es 3:1. Die anschließenden Doppel wurden mit 2:0 zum Endstand von 5:1 gewonnen. Es spielten Wolfgang Haun, Heinz Faß, Jürgen Ryll, Wolfgang Durek und Rainer Herfie.

Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen liegen die Herren 60 auf dem 4. Tabellenplatz in der Bezirksliga A.

Als nächstes spielen die Herren 60 am 02.07.2022, 09:00 Uhr auswärts gegen RW Linsengericht.

Vereinsmeisterschaften 2022 – Onlineanmeldung und Link mit ausführlichen Informationen

Liebe Mitglieder,

die Anmeldung für die diesjährigen Vereinsmeisterschaften kann nun erfolgen. Ausführliche Informationen zum Modus und Ablauf der Vereinsmeisterschaften 2022 findet Ihr hier.

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular. Anmeldeschluss ist der 22. Juni 2022.

Die Links zur Anmeldung findet Ihr hier:

Anmeldung Damen

Anmeldung Herren

Anmeldung Damen-Doppel

Anmeldung Herren-Doppel

Anmeldung Mixed-Doppel

Anmeldung Jugend (unter 18 Jahren)

3. Medenspielwoche, 21.05/22.05.2022

Liebe Mitglieder und Tennisinteressierte,

im Folgenden findet ihr die Berichte zur dritten Medenspielwoche 2022 der verschiedenen SSG-Mannschaften. Vielen Dank an die Spielführer oder die gesondert beauftragten Spieler der einzelnen Mannschaften für die Einreichung der Spielberichte.

21.05.2022 – Gemischt U18

MSG BG/SKV RW Darmstadt : SSG Langen – 6:0

Ohne Chance war unsere Gemischt U18 Mannschaft beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer MSG BG/SKV RW Darmstadt. Sämtliche Einzel und Doppel gingen duetlich in 2 Sätzen verloren. Die meisten Spiele im Einzel holte noch Albulena an Position 4. Für die SSG Langen kamen weiterhin Fritz-Uwe, Jan und Karoline zum Einsatz. Das nächste Spiel findet am 04.06. zu Hause um 09.00 Uhr gegen den Tabellenvorletzten GW Gräfenhausen statt.

In der Bezirksliga A belegt die Gemischt U18 aktuell den 6. Platz.

Damen

spielfrei –

In der Bezirksliga B belegen die Damen den 3. Platz.

Das nächste Spiel der Damen ist am 12.06.2022 um 14:00 Uhr zu Hause gegen den TC Schöneck.

22.05.2022 – Herren

SSG Langen : RW Neu-Isenburg II – 0:6

In der Kreisliga A belegen die Herren den 4. Platz.

Das nächste Spiel der Herren findet statt am 12.06.2022 um 14:00 auswärts gegen den SC Steinberg II.

Herren 30

spielfrei –

In der Bezirksoberliga belegen die Herren 30 aktuell den 5. Platz.

Das nächste Spiel findet am 29.05.2022 um 09:00 Uhr statt auswärts gegen den TSG Erlensee.

Herren 30 II

SSG Langen II : MSG GW Zellhausen/Froschhausen – 5:1

In der Bezirksliga A sind die Herren 30 II der aktuelle Spitzenreiter.

Das nächste Spiel der Herren 30 II ist am 12.06.2022 auswärts beim TC Jügesheim.

21.05.2022 – Herren 50

TC Groß-Zimmern : SSG Langen – 6:0

Am 21. Mai stand das dritte Spiel der aktuellen Runde an. Auswärts in Groß Zimmern. Leider stand der Mannschaft unser Spieler auf der eins, Matthias, nicht zur Verfügung. Entsprechend dürftig ging der Tag dann auch aus. Nach den Einzeln war praktisch alles vorbei, 0:4. Trotzdem gab es hier und da Lichtblicke und die Hoffnung auf einen Ehrenpunkt.

Experimentierfreudig haben wir das hintere Doppel mit den Spielernummern eins und vier besetzt. Und das sah lange Zeit recht ordentlich aus bis zum 5 : 4. Doch dann kippte irgendetwas. 5 : 7 und 0 : 6 ging auch dieses Spiel verloren. Der Blick richtet sich nach vorne auf die kommenden Spiele. Wir bleiben dran.

In der Gruppenliga belegen die Herren 50 aktuell den 7. Tabellenplatz.

Das nächste Spiel der Herren 50 findet zu Hause am 11.06.2022 um 14:00 Uhr gegen den TC Florstadt statt.

21.05.2022 – Herren 60

SSG Langen : TC Froschhausen – 6:0

Nach 2 verlorenen Spielen ließen die Herren 60 in ihrem Heimspiel der Mannschaft aus Froschausen im 3. Spiel keine Chance und siegten verdient mit 6:0. Gegen die ersatzgeschwächten Gäste gewannen ihre Einzel Wolfgang Durek 6:2/6:4, Wolfgang Haun 6:4/7:5, Heinz Fass 6:4/6:3 und Jürgen Ryll 6:1/6:2.

Auch die anschließenden Doppel wurden gewonnen.

Es spielten Wolfgang Durek / Heinz Fass 7:5 / 6:4 und Wolfgang Haun / Jürgen Ryll 4:6 / 6:3 / 10:7 im Match-Tiebreak.

Heinz Fass

In der Bezirksliga A belegen die Herren 60 den 5. Platz.

Als nächstes spielen die Herren 60 am 11.06.2022 um 09:00 Uhr zu Hause gegen den TC Bad Orb.

2. Medenspielwoche, 14./15.05.2022

Liebe Mitglieder und Tennisinteressierte,

im Folgenden findet ihr die Berichte zur zweiten Medenspielwoche 2022 der verschiedenen SSG-Mannschaften. Vielen Dank an die Spielführer oder die gesondert beauftragten Spieler der einzelnen Mannschaften für die Einreichung der Spielberichte.

14.05.2022 – Gemischt U18

BR Erbach gegen SSG Langen – Gesamtergebnis 5:1 für Erbach

Das 2. Saisonspiel der Gemischt U18 führte unser Team zu BR Erbach. Auf der wunderschön gelegenen Anlage konnten wir parallel auf 4 Plätzen beginnen. Fritz-Uwe spielte einen hervorragenden ersten Satz und konnte diesen mit 6:3 gewinnen. Leider gingen der 2. Satz und der anschließende Match-Tiebreak verloren. Lasse an Position 2 hatte viele enge Spiele, aber seine Gegnerin war mental sehr stark und spielte immer in den entscheidenden Momenten ihr bestes Tennis. Ihr Debüt in der Medenrunde gaben Sophie und Rebekka. Sophie konnte sich ab Satz 2 auf die schnellen Bälle ihres Gegners besser einstellen und holte respektable 4 Spiele. Auch Rebekka zeigte eine gute Leistung und hielt gut mit. Der Höhepunkt aus Langener Sicht war das erste Doppel. Die Kombination Fritz-Uwe und Lasse spielten aus einem Guss und gewannen auch in der Höhe verdient mit 6:3 6:0. Das 2. Doppel mit Sophie und Rebekka war dagegen ohne Chance.

Mit zwei Niederlagen ist die Gemischt U18 aktuell das Schlusslicht der Tabelle der Bezirksliga A. Davon lässt sie sich keinesfalls unterkriegen.

Als nächstes spielt die Gemischt U18 erneut auswärts gegen MSG BG/SKV RW Darmstadt am 21.05.2022 um 09:00 Uhr.

v.l.n.r. Lasse, Sophie, Rebekka und Fritz-Uwe

15.05.2022 – Damen

SSG Langen gegen BW Gelnhausen – Gesamtergebnis 2:4 für Gelnhausen

Die Damen wurden am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein vom TC BW Gelnhausen besucht. Annegret, Sara und Karoline mussten ihre Einzel an ihre starken Gegnerinnen abgeben. Heike debütierte bei der Damenmannschaft und machte es direkt spannend. Nach einem 3-Stunden-Kampf konnte Heike das Champions-Tie-Break gewinnen. Somit stand es nach den Einzeln 1:3 für die Gegnerinnen. Sara und Carmen kämpften sich ins erste Doppel, hatten aber gegenüber den überlegenen Gegnerinnen keine Chance. Das Doppel ging mit 0:6, 0:6 an die Gäste. Annegret und Karoline spielten mit langen Ballwechseln auf Platz 2. Nachdem der erste Satz mit 7:6 im Tie-Break gewonnen wurde, holten die Langenerinnen auch den 2. Satz mit 6:3. Somit gingen die Damen des TC BW Gelnhausens als Siegerinnen nach Hause.

Mit einem Sieg und einer Niederlage liegt die Mannschaft aktuell auf Platz 4 der Bezirksliga B.  

Das nächste Spiel der Damen findet am 12.06.2022 zu Hause gegen den TC Schöneck um 14:00 Uhr statt.

15.05.2022 – Herren

TK Langen IV gegen SSG Langen – Gesamtergebnis 1:5 für Langen

Das Derby gegen den TK Langen IV konnten unsere Herren für sich entscheiden.

Unsere Herren konnten alle Einzel für sich entscheiden. Zum Teil waren es sehr knappe Spiele mit langem Kampf.

Lediglich ein Doppel wurde abgegeben zum 1:5 Endstand für Langen.

Die Herren sind mit zwei Siegen aktuell ungeschlagen und stehen auf Platz 3 der Tabelle der Kreisliga A.

Das nächste Spiel der Herren findet statt am 22.05.2022 um 14:00 Uhr zu Hause gegen RW Neu-Isenburg II.

15.05.2022 – Herren 30

TC Heusenstamm gegen SSG Langen – Gesamtergebnis 1:5 für Langen

Die Herren 30 I siegten 5:1 beim TC Heusenstamm. Es spielten Alexander Althoff (siegreich im Einzel 6:0 / 6:2 und Doppel 6:4 / 6:1), Patrick von Deessen (siegreich im Einzel 7:5 / 4:6 / 10:4 und Doppel 6:4 / 6:1), Guido Ehrenberg (siegreich im Einzel 6:1 / 6:1) und Max Damm (siegreich im Einzel 6:2 / 6:3).

Mit zwei Siegen und einer Niederlage liegt die Mannschaft aktuell auf Platz 4 der Bezirksoberliga.  

Das nächste Spiel der Herren 30 ist am 29.05.2022 um 09:00 Uhr. Dann geht es gegen den TSG Erlensee auswärts.

15.05.2022 – Herren 30 II

SSG Langen II gegen SV Dreieichenhain II – Gesamtergebnis 5:1 für Langen

Auch die Herren 30 II konnten in Dreieichenhain überzeugend gewinnen. Lediglich ein Einzel wurde abgegeben, ansonsten konnten alle Matches gewonnen werden.

Die Herren 30 II belegen damit als ungeschlagene Mannschaft den zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga A.

Das nächste Spiel der Herren 30 II findet statt am 22.05.2022 um 09:00 Uhr zu Hause gegen MSG GW Zellhausen/Froschhausen.

15.05.2022 – Herren 50

TC Lampertheim gegen SSG Langen – Gesamtergebnis 5:1 für Lampertheim

Vom Auswärtsspiel der Herren 50 in Lampertheim gibt es leider nicht allzu viel Erfolgreiches zu berichten.

Freundlicherweise haben die Gastgeber auf Wunsch unserer Herren 50 das Spiel um einen Tag auf den 15.05.2022 verlegt. Am regulären Termin hatten wir bei weitem nicht genügend Spieler.

Lediglich Jan gewann sein Einzel, und das sogar sehr deutlich.

Ansonsten gab es keinen weiteren Sieg für uns. Matthias war am ehesten dran, aber auch das spiel ging dann knapp verloren.

Für die Terminsverschiebung bedankten sich unsere Herren 50 beim Gegner mit einem Mitbringsel. Die deutliche Niederlage konnte aber auch durch dieses nicht verhindert werden.

Die Herren 50 liegen aktuell auf dem 6. Tabellenplatz mit einem Unentschieden und einer Niederlage in der Gruppenliga.

Nächste Wochen spielen die Herren 50 auswärts gegen den TC Groß-Zimmern am 21.05.2022 um 14:00 Uhr.

14.05.2022 – Herren 60

SSG Langen gegen TCAS Großenhausen – Gesamtergebnis 2:4 für Großenhausen

Auf eigener Anlage verloren die Herren 60 ihr erstes Heimspiel mit 2:4. In den Einzeln verloren Wolfgang Durek 6:4/6:7/7:10, Wolfgang Zieger 1:6/1:6 und Heinz Faß 2:6/3:6. Wolfgang Haun spielte stark auf und siegte mit 6:2 und 6:4.

In den Doppeln verloren Wolfgang Durek / Wolfgang Heil 2:6/6:3/7:10 im Match-Tiebreak.

Das Doppel Wolfgang Haun / Wolfgang Zieger konnten mit ihren Gegnern mithalten und siegten nach verlorenem 1. Satz mit 2:6/6:2/10:6.

Die Herren 60 liegen aktuell mit zwei Niederlagen auf dem 7. Tabellenplatz in der Bezirksliga A.

Nächste Wochen spielen die Herren 60 erneut zu Hause gegen den TC Froschhausen am 21.05.2022 um 09:00 Uhr.

1. Medenspielwoche, 07./08.05.2022

Liebe Mitglieder und Tennisinteressierte,

im Folgenden findet ihr die Berichte zum ersten Medenspiel 2022 der verschiedenen SSG-Mannschaften. Vielen Dank an die Spielführer oder die gesondert beauftragten Spieler der einzelnen Mannschaften, für die Einreichung der Spielberichte.

08.05.2022 – Damen

MSG Offenbach II gegen SSG Langen – Gesamtergebnis 2:4

Die Damen konnten ihr Spiel beim MSG Offenbach II für sich entscheiden. Nach den Einzeln stand es noch unentschieden. Sara und Anni Theresa konnten je einen Einzelsieg erzielen. Beide Doppel gingen aber dann ebenfalls an den SSG Langen zum 2:4-Endstand für Langen. Das erste Doppel mit Annegret/Anni Theresa kämpfte sich nach verlorenem ersten Satz zurück, holte den zweiten Satz und gewann das Match im Tiebreak. Sara und Carmen konnten ihr Doppel in zwei Sätzen gewinnen.

07.05.2022 – Gemischt U18

SSG Langen gegen MSG TC Hofheim-Ried/TG Bobstadt – Gesamtergebnis 0:6 für MSG TC Hofheim-Ried/TG Bobstadt

Im ersten Spiel der neuen Saison war unser Gemischt U18-Team beim 0:6 ohne Chance gegen die Spielgemeinschaft TC Hofheim-Ried/TG Bobstadt. Dennoch wurde ansehnliches Tennis geboten. Fritz Uwe war beim 5:7 im 2. Satz des Spitzeneinzels noch am nächsten an einem Satzgewinn dran. Auch Karoline spielte stark auf, musste sich aber einer sicher agierenden Gegnerin geschlagen geben. Lasse hatte einen schweren Stand gegen einen starken Einzelgegner und Jan zeigte ebenfalls in seinem ersten Medenspiel ein gute Leistung. Im Doppel gab Albulena ihr Debüt in der Medenrunde und spielte an der Seite von Karoline ein gutes Doppel. Leider gingen beide Doppel klar verloren. Nächste Woche steht ein Auswärtsspiel bei BR Erbach an.

08.05.2022 – Herren

TC Nieder-Roden II gegen SSG Langen – Gesamtergebnis 1:5 für Langen

5:1, so lautete das gestrige Ergebnis unserer Herren-Mannschaft am ersten Spieltag der neuen Saison gegen den TC Nieder-Roden. Dass das Ergebnis am Ende des Tages so deutlich ausfiel, war nicht von Anfang an so klar. Der erste Spieltag der Kreisliga A zu Saison 2022 hatte es nicht nur spielerisch in sich, das sonnige, extrem warme Wetter und der sehr weiche, sandige Platz erschwerten den Jungs das gewohnt schnelle Spiel.

Los ging der Spieltag mit dem an zwei gesetzten Stefano, der gegen den großgewachsenen Maximilian (Max) der Gegnermannschaft antrat. Stefano hatte sichtbare Schwierigkeiten mit dem aggressiven Spiel des jungen Gegners, aber auch seine eigene Leistung stand ihm letztendlich im Weg zum Sieg. So hieß es schon nach knapp einer Stunde 2:6 – 0:6 für den Gegner aus Nieder-Roden. Unsere Nummer Zwei erkannte die Überlegenheit des Gegners neidlos an: „Ich habe noch nie so schlecht gespielt“ sagte Stefano in Richtung der Zuschauer.

Nachdem das erste Spiel verloren ging, konnten die Herren der SGG jedoch schnell wieder gleichziehen, da Kevin sein Match überlegen in zwei Sätzen 6:1, 6:1 gewinnen konnte. Kurz danach folgte auch Alen mit einer überragenden Leistung mit 6:0, 6:0 und lies seinem Gegner, Alexander nicht den Hauch einer Chance. Auch das vierte Einzel ging nach anfänglichen Schwierigkeiten souverän an die Herren der SSG, Jesco gewann gegen Florian ebenfalls in zwei Sätzen 6:4, 6:0.

Mit dem starken Ergebnis von 3:1 nach den Einzeln ging es für die Herren in die Doppel. Die Herren entschieden sich dafür, ein starkes Doppel mit Stefano und Alen zu stellen und somit die für den Gesamtsieg benötigten Punkt sicher nach Hause zu bringen. Die starke spielerische Leistung spiegelte sich auch in der strategischen Finesse der Mannschaft wieder, das erste Doppel gewannen Stefano und Alen in weniger als einer Stunde mit 6:0, 6:0. Auch Kevin und Jesco konnten gegen den frisch eingewechselten Felix und seinen Mannschaftskollegen Dilsad 6:1, 6:3 gewinnen.

08.05.2022 – Herren 30 I

SSG Langen gegen TC Roßdorf – Gesamtergebnis 4:2 für Langen

Die Herren 30 I siegten 4:2 gegen den TC Roßdorf. Es spielten Alexander (siegreich im Einzel und Doppel), Patrick (siegreich im Doppel), Guido (siegreich im Einzel und Doppel) und Max (siegreich im Doppel).

08.05.2022 – Herren 30 II

MSG Hainstadt/Kl.-Krotzenburg : SSG Langen II – Gesamtergebnis 1:5 für Langen

Auch die Herren 30 II konnten ihr Medenspiel klar gewinnen. Drei der vier Einzel entschieden unsere Herren 30 II bereits für sich und brachten dann den Sieg mit beiden Doppeln, welche jeweils in zwei Sätzen gewonnen werden konnten, sicher nach Hause.

08.05.2022 – Herren 50

BR Erbach gegen SSG Langen – Gesamtergebnis 3:3 unentschieden

Am 8.5. ging auch für die Herren 50 die Medensaison in der Gruppenliga los, und zwar mit einem Heimspiel gegen Erbach. Bei perfektem Tenniswetter gab es einige sehr sehenswerte Spiele. Matthias traf auf einen starken Gegner, konnte sich aber 6:2, 6:4 durchsetzen. Arnim kämpfte sich nach verlorenem ersten Satz zurück und konnte ebenfalls gewinnen. Im Champions Tie-Break 12:10! Giuseppe und Jan mussten sich geschlagen geben. Das hintere Doppel verlief für Giuseppe und Stefan gar nicht zufriedenstellend. Da ist mehr drin. Aber der Kracher fand auf Platz eins statt. Matthias mit Arnim zeigten ein Doppel, das in die Vereinsgeschichte eingehen darf. Tennis vom Feinsten, das obendrein mit einem extrem hart erkämpften 7:6, 7:6 belohnt wurde. Mit dem Unentschieden insgesamt können beide Mannschaften gut leben.

07.05.2022 – Herren 60


TC Roßdorf gegen SSG Langen – Gesamtergebnis 4:2 für TC Roßdorf


Gegen den Tabellenführer TC Roßdorf durften die Herren 60 zu ihrem 1. Spiel, wie schon die anderen Mannschaften an den Tagen vorher, bei erneut schönstem Tenniswetter antreten.

Zu einem Sieg gegen die spielstarken Roßdorfer reichte es aber nicht, das Spiel wurde mit 2:4 verloren.

Es spielten:

Heinz 0:6/1:6

Wolfgang Z. 0:6/0:6

Wolfgang H. 0:6/1:6

Wolfgang D. 6:3/6:1.

In den Doppeln konnten Heinz / Wolfgang Z. ihr Spiel mit 6:2/6:3 gewinnen, das Doppel Wolfgang D. / Wolfgang H. ging mit 5:7/3:6 verloren.

Nachfolgend ist ein Bild von der Gemischt U18 beim Spiel gegen MSG TC Hofheim-Ried/TG Bobstadt zu sehen:

Weiterhin folgen Bilder vom Spiel der Herren 50 gegen Erbach:

Bericht zum Eröffnungsturnier 2022

Das Eröffnungsturnier am 24.04.2022 war ein voller Erfolg.

Es begann um 10:00 Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer. Das Eröffnungsturnier wurde unter anderem vom neuen Sportwart Jan Heil mit Unterstützung seines Vorgängers Alexander Althoff organisiert.

Wir freuen uns, dass sich 22 Teilnehmer eingefunden haben.

Die Verpflegung der Teilnehmer wurde – wie immer super – vom Vergnügungsausschuss sichergestellt.

Als Sieger bei den Herren ging Guiseppe Neri vom Platz.

Bei den Frauen waren zwei Teilnehmerinnen punktgleich. Dabei handelt es sich um Ursula Kuchenbuch und Annegret Rauscher.

Wir bedanken uns für das Interesse und die Teilnahme und bei allen Mithelfenden und Organisatoren und freuen uns sehr auf die nunmehr eingeläutete Außensaison.

Eröffnungsturnier 2022 – Anmeldung kann nun erfolgen

Liebe Mitglieder, liebe Tennisinteressierte,

wir freuen uns sehr, Euch zu unserem diesjährigen Eröffnungsturnier am 24. April 2022 um 10:00 Uhr herzlich einzuladen.

Ort: SSG Langen Tennisanlage an der Zimmerstraße

Neben der Möglichkeit zum Tennisspielen, wird es auch ein Angebot an Essen und Getränken geben.

Die Anmeldung erbitten wir über das Online-Formular, welches per Klick auf den nachfolgenden Link abgerufen werden kann:

https://forms.gle/iWaDmqJyvQjU8rBy8

Als Unkostenbeitrag bitten wir um Entrichtung von 5,00 € pro Teilnehmer/in. Bei der Anmeldung muss daher bestätigt werden, dass dieser Betrag vom Beitragskonto des Mitglieds eingezogen werden darf.

Neben Mitgliedern sind auch tennisinteressierte Gäste herzlich willkommen.

Wir freuen uns darauf, mit Euch gemeinsam die Tennisaußen-Saison 2022 mit dem Eröffnungsturnier gebührend einzuläuten.

Jahresmitgliederversammlung 2022 – neuer Vorstand gewählt

Am 22.02.2022 fand die diesjährige Jahresmitgliederversammlung – wegen Corona erneut online – statt.

Wir bedanken uns bei den Mitgliedern für die rege Teilnahme.

In der Versammlung wurde unter anderem der neue Vorstand gewählt. Viele Funktionäre des bisherigen Vorstands haben sich erneut zur Wahl gestellt und wurden wiedergewählt. Aufgrund absolut nachvollziehbarer Gründe haben sich aber nicht alle vormaligen Vorstandsmitglieder erneut zur Wahl gestellt. Daher gab es auch ein paar Änderungen in der Zusammensetzung und wir dürfen mehrere neue Vorstandsfunktionäre begrüßen.

Wir bedanken uns nochmals herzlich für die Arbeit aller Mitglieder des vorausgegangenen Vorstands. Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben und die Arbeit in der neuen Zusammensetzung.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Abteilungsleiter: Arnim Purucker

Stellvertreter: Jörg Parthon

Sportwart: Jan Heil

Jugendwart: Rebecca Parthon

Kassenwart: Rainer Herfie

Anlagenwart: Stefan van Roo

Schriftführer/Pressewart: Tom Purucker

Im Übrigen ging die Jahresmitgliederversammlung 2022, wie üblich, streng orientiert an der zuvor veröffentlichten Tagesordnung, vonstatten. Dabei führte der alte und neue Abteilungsleiter Arnim Purucker durch das Programm. Der Abteilungsleiter, Sportwart und Jugendwart sowie der Kassenprüfer hielten ihren Bericht. Insgesamt war die Stimmung und das Resümee zum vergangenen Tennisjahr durchweg positiv und die Abteilung freut sich insbesondere über den deutlichen Mitgliederzuwachs.

Folgerichtig wurde der alte Vorstand, einschließlich dem Kassenwart, ohne Beanstandungen förmlich entlastet.

Letzte Vereinsmeister stehen fest: Vater und Tochter holen Titel im Mixed-Doppel

Mixed-Doppel Finale

Es war ein hochklassiges Endspiel im diesjährigen Mixed-Doppel-Wettbewerb. Durchsetzen konnten sich am Ende Sara und Giuseppe Neri. Damit haben sie die dreifache Titelverteidigung von Alexander Althoff, der sich zuvor bereits erneut zum Herren-Einzel, sowie Herren-Doppel-Vereinsmeister krönen konnte, verhindert. Bei einstelligen Temperaturen kamen am Sonntagmorgen auch einige Zuschauer auf die Anlage. Und keiner von Ihnen wurde enttäuscht. Es gab sensationelle Ballwechsel und Punkte, die eigentlich unmöglich schienen. Für die Zuschauer hätte es hier gern noch einen dritten Satz geben dürfen. Doch hatten Sara und Giuseppe etwas dagegen. Nach hartem Kampf setzten sie sich am Ende nicht unverdient 6:4 und 6:3 gegen die Vorjahressieger Anni Gelzenleuchter und Alexander Althoff durch.

Herren Einzel-Finale

Im Herren Einzel-Wettbewerb der Vereinsmeisterschaften konnte sich erneut Alexander Althoff den Titel sichern. Bei kühlem aber sonnigem Wetter besiegte er Mannschaftskollege Patrick von Dessen mit 6:0 und 6:0.

Herren Einzel Finalisten: Alexander Althoff und Patrick von Deessen

Herren 50-Finale

Im Endspiel um die Vereinsmeisterschaft bei den Herren 50 standen sich Giuseppe Neri und Wolfgang Durek gegenüber. Hierbei konnte sich der jüngere Giuseppe Neri mit 6:1 und 6:1 durchsetzen und sich nach dem Titel im Mixed zum doppelten Vereinsmeister küren.

Herren 50 Finalisten: Wolfgang Durek und Giuseppe Neri

Übersicht der Finalspiele

Die letzten Wochen der Sommersaison brechen an

Was war?

Am Sonntag, den 26.09. fand das diesjährige Saisonabschlussturnier statt. Bei bester Stimmung und frühherbstlichem Wetter ließen über 40 Mitglieder die Saison ausklingen. Mehr Informationen gibt es im gesonderten Beitrag: Link zum Beitrag

In der zurückliegenden Woche wurde auf der Anlage die nächsten Spiele der Vereinsmeisterschaften ausgetragen:

Finale Herren 50-Einzel:
Giuseppe Neri – Wolfgang Durek 6:1 6:1

Finalisten Herren 50 Einzel: Wolfgang Durek & Giuseppe Neri

Halbfinale Mixed-Doppel:
Anni Gelzenleuchter / Alexander Althoff – Isabell Haase / Guido Ehrenberg 3:6 7:6 6:3

Die Übersicht der Ergebnisse gibt es auf der gesonderten Seite zu den Vereinsmeisterschaften 2021: Link zur Seite


Was kommt?

Am kommenden Wochenende stehen die letzten beiden Finalspiele der Vereinsmeisterschaften auf dem Programm:

Herren Einzel Finale
Samstag, 09.10. – 10 Uhr: Alexander Althoff – Patrick von Deessen

Mixed-Doppel Finale
Sonntag, 10.10. – 10 Uhr: Anni Gelzenleuchter / Alexander Althoff – Sara Neri / Giuseppe Neri

Endlich wieder etwas Normalität – Abschlussturnier

Am Sonntag konnte tatsächlich das diesjährige Abschlussturnier ausgetragen werden. Aufgrund der Pandemie sind die letzten drei Auflagen von Eröffnungs- und Abschlussturnier ausgefallen. Umso schöner war es nun, wieder eine Vielzahl an Mitgliedern zeitgleich auf der Anlage begrüßen zu können. Selbstverständlich wurde die gültige “3G-Regel” beherzigt. Alle Anwesenden erschienen also geimpft, getestet oder genesen. Doch mit Blick auf die letzten Monate kann man die 3G auch anders interpretieren: “gemeinsam, gesellig, großartig”. Die Turniere zu Beginn und Ende der Saison genießen bei der SSG eine lange Tradition und die Tatsache, dass nun wieder eines davon ausgetragen werden konnte, fühlte sich einfach nur gut an. Und so kamen auch über dreißig motivierte Spielerinnen und Spieler, sowie etliche Zuschauerinnen und Zuschauer, sowie Freundinnen und Freunde des Vereins.

Doch es ging natürlich auch auf dem Platz zur Sache. Zwar steht grundsätzlich der Spaß im Vordergrund, doch es wurde auch ein gesundes Maß an Ehrgeiz mitgebracht. Sportwart Alexander Althoff war für den sportlichen Teil zuständig und versuchte ausgeglichene Paarungen anzusetzen, damit es möglichst viele spannende Spiele gibt. Und dieses Vorhaben ist ihm auch eindrucksvoll gelungen. Nur vereinzelte Spiele verliefen eindeutig. In den meisten Paarungen blieb es bis zuletzt spannend. Jede Spielerin und jeder Spieler kamen viermal zum Einsatz.

Alle erzielten Punkte wurden zusammen addiert, sodass am Ende die Sieger gekürt werden konnten. Und die heißen in diesem Jahr Vladan Tutnjevic und Annegret Rauscher. Bei den Herren triumphierte Vladan eindrucksvoll mit 25 Punkten vor Alen Klun (22) und Burkhard Löffel (21). Bei den Damen siegte Annegret (18) vor gleich drei Damen mit jeweils 16 Punkten (Sibylle Haas-Brähler, Anni Hoffmann, Elke Durek). Es war ein rundum gelungener Tag, bei dem das Wetter ebenfalls seinen Teil beigetragen hat. Der angekündigte Regen blieb aus. Vereinzelte kleine Regentröpfchen begleiteten nur kurzzeitig das Spielgeschehen. Und wie immer wurde mit einem üppigen Salatbuffet und Grillwurst, sowie einer Menge an Kaltgetränken, der Tag abgerundet.

Ergebnisse Abschlussturnier 2021

Erste Sieger bei den Vereinsmeisterschaften / Erfolgreiche Titelverteidigung im Herren-Doppel & Damen Einzel

Die Vereinsmeister 2020, Alexander Althoff und Guido Ehrenberg, gingen als Favoriten in den diesjährigen Wettkampf. Als Gruppensieger qualifizierten sie sich ungefährdet für das Endspiel. Dort warteten die Vorstands-Kollegen Arnim Purucker und Matthias König.

Unter Flutlicht ging es dann um den Titel. Die “alten Hasen” starteten besser und konnten mit 4:2 in Führung gehen. Doch dann kam der Regen und es musste pausiert werden. Kurze Zeit mussten die Spieler sogar befürchten, dass das Spiel nicht fortgesetzt werden kann. Doch glücklicherweise zogen die Regenwolken weiter und das Spiel konnte weiter gehen. Die Regenunterbrechung kam den Titelverteidigern zugute. Denn plötzlich entwickelte sich das Spiel in eine ganz anderer Richtung. König/Purucker haben etwas den Rhythmus verloren, was Ihre Kontrahenten auszunutzen wussten. Althoff/Ehrenberg fanden zu ihrem gewohnten Spiel und konnten das Spiel zu ihren Gunsten drehen. Am Ende stand ein verdientes 6:4 und 6:1.

Auch im Herren 60-Einzel blieb eine Überraschung aus. Top Spieler Wolfgang Durek besiegte seinen Mannschaftskollegen Heinz Fass mit 6:2 und 6:2, um sich den Titel zu sichern.

Auch bei den Damen konnte die Siegerin aus dem Jahr 2020 ihren Titel verteidigen. Im Finale zwischen den beiden Top-Spielerinnen der Damen-Medenmannschaft setzte sich Sara Neri gegen Annegret Rauscher mit 6:2 und 6:0 durch.

In der kleinen Damen-Doppel-Konkurrenz krönten sich Annegret Rauscher und Anni Gelzenleuchter zu Vereinsmeisterinnen 2021. Im Spiel gegen Ceceg Angebrandt und Christiane Tschur siegten die beiden Medenspielerinnen mit 6:2 und 6:1.

Im Finale des Herren 40-Doppel Wettbewerbes standen mit Carmelo Fidone, Giuseppe Neri und Francesco Palazzo gleich 3 italienische Spieler auf dem Platz. An der Seite von Stefan van Roo konnte sich Carmelo Fidone mit einem 6:3 und 6:0 den Sieg holen.

Die Endspiele im Herren Einzel, Herren 40 Einzel und Mixed Doppel sind aktuell leider noch nicht terminiert, sollen aber zeitnah gespielt werden.

Saisonabschluss in der Medenrunde

Was war?

Die Mannschaften der SSG Langen erzielten in der vergangenen Wochen 4 Siege und 2 Niederlage in der Medenrunde:

  • Die Herren gewannen mit 4:2 gegen den TK Langen IV. Es spielten Giuseppe Neri (siegreich im Einzel und Doppel), Kevin Stecher, Robert Loncar (siegreich im Einzel) und Fatih Yeniah (siegreich im Einzel und Doppel). In der Abschlusstabelle der Kreisliga A belegt die Mannschaft einen guten 4. Platz.
  • Die Damen gewannen gegen die MSG Steinberg/DIetzenbach II mit 5:1. Es spielten Annegret Rauscher (siegreich im Einzel und Doppel), Sara Neri (siegreich im Einzel und Doppel), Isabell Haase (siegreich im Einzel und Doppel) und Amy Myglas (siegreich im Doppel). In der Abschlusstabelle der Bezirksliga B belegen die Damen einen guten 4. Platz.
  • Die Herren 30 verloren 2:4 bei der SG Hainhausen. Es spielten Alexander Althoff (siegreich im Einzel), Matthias König (siegreich im Einzel), Guido Ehrenberg und Aleksandar Dumanovic. In der Abschlusstabelle der Bezirksoberliga belegt die Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz.
  • Die Herren 50 gewannen ihr letzten Spiel der Saison kampflos mit 6:0 gegen den TC Dortelweil. In der Abschlusstabelle der Gruppenliga erreichte das Team mit Platz 6 den Klassenerhalt.
  • Die Herren 60 hatten kein Spiel mehr zu absolvieren und beendeten die Saison in der Bezirksliga A auf Platz 2.
  • Die gemischte U18 verlor gegen die MSG Gorxheimertal/BW Birkenau mit 0:6. Es spielten Andreas Sanetra, Fritz Uwe Jordan, Lasse Janus und Karoline Jordan. In der Abschlusstabelle belegt die neu gegründete Mannschaft Platz 6.

In der zurückliegenden Woche wurde auf der Anlage die nächsten Spiele der Vereinsmeisterschaften ausgetragen.

Finale Herren Doppel:
Alexander Althoff / Guido Ehrenberg – Matthias König / Arnim Purucker 6:4 6:1


Was kommt?

Weitere Begegnungen der Vereinsmeisterschaften sind derzeit noch nicht terminiert.

Abschlussturnier:
Am Sonntag, den 26.09. findet auf der Anlage das Abschlussturnier statt. Anmeldungen können via dem Link auf der Startseite gemacht werden.

Wie jede Woche gibt es zudem auch diese Woche den “Tennis-Donnerstag” bei dem Mitglieder als auch externe Tennisinteressierte zum geselligen Tennisspielen zusammen kommen. Los geht’s am Donnerstag um 18 Uhr.

Gemischte Ergebnisse am vorletzten Medenspieltag

Was war?

Die Mannschaften der SSG Langen erzielten in der vergangenen Wochen 4 Siege und 2 Niederlage in der Medenrunde:

  • Die Herren spielten 3:3-Unentschieden in der Kreisliga A bei RW Sprendlingen VII. Es spielten Stefano Neri, Jesco Krämer (siegreich im Einzel), Vladan Tutnjevic (siegreich im Doppel), Robert Loncar (siegreich im Einzel) und Goran Gavric.
  • Die Damen spielten 3:3-Unentschieden in der Bezirksliga A beim TV Buchschlag II. Es spielten Annegret Rauscher, Sara Neri (siegreich im Einzel und Doppel), Anni Gelzenleuchter und Isabell Haase (siegreich im Einzel und Doppel).
  • Die Herren 30 spielten 3:3-Unentschieden gegen GW Biebergemünd. Es spielten Alexander Althoff (siegreich im Einzel und Doppel), Patrick von Deessen, Guido Ehrenberg (siegreich im Doppel), Max Damm (siegreich im Einzel) und Matthias König.
  • Die Herren 50 verloren gegen den TC Marxheim mit 2:4. Es spielten Matthias König (siegreich im Einzel und Doppel), Arnim Purucker (siegreich im Doppel), Giuseppe Neri und Jan Heil.
  • Die Herren 60 gewannen Bezirksliga A beim TV Großkrotzenburg mit 5:1. Es spielten Wolfgang Durekt (erfolgreich im Einzel und Doppel), Wolfgang Heil (erfolgreich im Einzel und Doppel), Heinz Fass (erfolgreich im Doppel), Wolfgang Haun (erfolgreich im Doppel) und Jürgen Ryll (erfolgreich im Doppel).

In der zurückliegenden Woche wurde auf der Anlage die nächsten Spiele der Vereinsmeisterschaften ausgetragen.

Finale Junioren/Juniorinnen U18:
Lasse Janues – Karoline Jordan 6:2 4:6 11:9

Herren Einzel Halbfinale:
Patrick von Deessen – Matthias König 6:4 7:5

Herren Einzel Halbfinalisten: Matthias König & Patrick von Deessen


Was kommt?

In der kommenden Woche stehen weitere Begegnungen der Vereinsmeisterschaften an.

Herren Doppel Finale:
Mittwoch 15.09. 18.30 Uhr: Matthias König / Arnim Purucker – Alexander Althoff / Guido Ehrenberg.

Am Wochenende sind dann die Wettkampfmannschaften wieder in der Medenrunde im Einsatz.

  • Samstag 18.09. – 9 Uhr: Gemischte U18 vs. MSG Gorxheimertal/BW Birkenau (Bezirksliga A Darmstadt)
  • Samstag, 18.09. – 14 Uhr: Herren 50 vs. TC Dortelweil (Gruppenliga)
  • Sonntag, 19.09. – 9 Uhr: Damen vs. MSG Steinberg/Dietzenbach II
  • Sonntag, 19.09. – 14 Uhr: Herren vs. TK Langen IV (Kreisliga A)
  • Sonntag, 19.09. – 14 Uhr: Herren 30 @ SG Hainhausen (Bezirksoberliga)

Wie jede Woche gibt es zudem auch diese Woche den “Tennis-Donnerstag” bei dem Mitglieder als auch externe Tennisinteressierte zum geselligen Tennisspielen zusammen kommen. Los geht’s am Donnerstag um 18 Uhr.