Unser Heim soll (noch) schöner werden

Wie die meisten Mitglieder inzwischen wissen, werden wir nach dieser Saison einen neuen Zaun erhalten. Aber auch unser Tennisheim soll eine Schönheitskur bekommen. Zu diesem Zweck werden wir mehrere Arbeitseinsätze leisten müssen. Den Anfang machten schon Marc Hoffmann und Ralf Schulz beim Abschleifen und Lasieren der Fenster und Türen auf der Wetterseite.

Bei den weiteren Arbeitseinsätzen soll das Tennisheim neu gestrichen werden. Ausserdem müssen bei den jährlichen Abschlussarbeiten nicht nur die Tennisplätze winterfest gemacht werden, sondern auch die Sprenkleranlage abgebaut werden, damit die Zaunerneuerung nicht behindert wird. Es gibt also viel zu tun.

Beginnen werden wir am 9. Oktober mit dem Abbau der Rohrleitungen und dem abhängen der Netze etc. Bitte eintragen wer kommt, damit wir einteilen können (auch per Kommentar möglich). 

Bitte achtet auch auf die Aushänge im Tennisheim bzw auf dieser Seite wann die einzelnen Arbeiten durchgeführt werden sollen.

Eventuell findet sich auch für den einen oder anderen Auftrag eine Gruppe, welche diesen selbständig erledigt. Wir hoffen auch auf den Einsatz derjenigen Mitglieder, die keine Arbeitsstunden ableisten müssen (Rentner, Studenten etc.).

(geschrieben von Wolfgang Zieger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.