Herren 40 schaffen Klassenerhalt

Die Herren 40 der SSG sind noch rechtzeitig aus den Puschen gekommen und haben im letzten Spiel den Klassenerhalt geschafft. Die Entscheidung zugunsten der Langener fiel erst im letzten Doppel. Nach den Einzeln stand es unentschieden 3:3. Erfolgreich waren Matthias König, Wolfgang Heil und Holger Kintscher. Arnim Purucker war ohne echte Chance gegen den besten Einzelspieler, Thomas Räuber verlor nach drei hart umkämpften Sätzen und Jürgen Hammer musste einer Knieverletzung Tribut zollen. Es mussten also zwei Doppel gewonnen werden. Woflgang Heil und Stefan van Roo verloren etwas unglücklich im dritten Doppel. Dafür gelang dem Doppel Purucker / Kintscher ein in der Deutlichkeit nicht erwarterter Kantersieg gegen die Nummer 1 + 4 aus Waldacker. Als diese beiden Doppel beendet waren, stand es im ersten Doppel 1:1 in Sätzen, wobei das Doppel König / Räuber im zweiten Satz einen Matchball abwehren musste. Der 3. Satz musste letztendlich über den Tagessieg und den Klassenerhalt entscheiden. Thomas Räuber konnte sich noch einmal steigern und riss seinen Partner Matthias König mit, so dass die SSGler den Matchball zum 6:3 feiern konnten.

zum Spielbericht [weiter]                     Bericht von Thomas Räuber [weiter]

(geschrieben von Matthias König)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.