Letzte Vereinsmeister stehen fest: Vater und Tochter holen Titel im Mixed-Doppel

Mixed-Doppel Finale

Es war ein hochklassiges Endspiel im diesjährigen Mixed-Doppel-Wettbewerb. Durchsetzen konnten sich am Ende Sara und Giuseppe Neri. Damit haben sie die dreifache Titelverteidigung von Alexander Althoff, der sich zuvor bereits erneut zum Herren-Einzel, sowie Herren-Doppel-Vereinsmeister krönen konnte, verhindert. Bei einstelligen Temperaturen kamen am Sonntagmorgen auch einige Zuschauer auf die Anlage. Und keiner von Ihnen wurde enttäuscht. Es gab sensationelle Ballwechsel und Punkte, die eigentlich unmöglich schienen. Für die Zuschauer hätte es hier gern noch einen dritten Satz geben dürfen. Doch hatten Sara und Giuseppe etwas dagegen. Nach hartem Kampf setzten sie sich am Ende nicht unverdient 6:4 und 6:3 gegen die Vorjahressieger Anni Gelzenleuchter und Alexander Althoff durch.

Herren Einzel-Finale

Im Herren Einzel-Wettbewerb der Vereinsmeisterschaften konnte sich erneut Alexander Althoff den Titel sichern. Bei kühlem aber sonnigem Wetter besiegte er Mannschaftskollege Patrick von Dessen mit 6:0 und 6:0.

Herren Einzel Finalisten: Alexander Althoff und Patrick von Deessen

Herren 50-Finale

Im Endspiel um die Vereinsmeisterschaft bei den Herren 50 standen sich Giuseppe Neri und Wolfgang Durek gegenüber. Hierbei konnte sich der jüngere Giuseppe Neri mit 6:1 und 6:1 durchsetzen und sich nach dem Titel im Mixed zum doppelten Vereinsmeister küren.

Herren 50 Finalisten: Wolfgang Durek und Giuseppe Neri

Übersicht der Finalspiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.