Der Vorstand stellt sich neu auf

Es kam für viele überraschend. Doch die Idee reifte wohl schon länger in den Köpfen der Verantwortlichen. Und nun ist es tatsächlich Realität. Der langjährige Vorstand, um den Abteilungsleiter Burkhard Löffel, ist in der gestrigen Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung nicht erneut zur Wahl angetreten. Fast 100 Jahre geballte Vorstandsarbeit verabschieden sich. Und die Mitglieder verabschieden den Altvorstand gebührend. Danke! Danke! Danke! Ihr habt tolle Arbeit geleistet. Der neue Vorstand bedankt sich bei Abteilungsleiter Burkhard Löffel, Sportwart Wolfgang Durek, Jugendwart Heinz Fass, Kassenwart Joachim Wagner und Pressewart Thomas Räuber. Die Fußstapfen, die ihr hinterlasst, sind groß und sicher schwer auszufüllen.

Doch wird jeder Abschied von der Chance auf einen Neuanfang begleitet. Und hierfür wurde ein neuer Vorstand gesucht und gefunden. Es fanden sich schnell motivierte Mitglieder, die sich für die Abteilung engagieren möchten. Etwas Erfahrung bringen die neuen Vorstandsmitglieder außerdem auch mit. Anlagenwart Stefan van Roo übernahm sein Amt bereits im Vorjahr. Matthias König (Jugendwart) und Guido Ehrenberg (Pressewart) waren in der Vergangenheit bereits im Vorstand aktiv. Als weitere Mitglieder im Vorstand sind nun aktiv: Alexander Althoff als Sportwart, Rainer Herfie als Kassenwart, Jörg Parthon als Beisitzer und stellvertretender Abteilungsleiter, sowie unser neuer Abteilungsleiter Arnim Purucker.
In den nächsten Tagen werden sich die Vorstandsmitglieder nochmal einzeln der Abteilung vorstellen. 



(von links: Thomas Räuber, Guido Ehrenberg, Stefan van Roo, Alexander Althoff, Jörg Parthon, Wolfgang Durek, Arnim Purucker, Burkhard Löffel, Joachim Wagner, Matthias König, Rainer Herfie, Heinz Fass)