Winterpause

Am 19. Oktober haben wir die Tennisplätze winterfest gemacht. Sie sind nun bis zum Frühling geschlossen. Schade war nur, dass so viele Vereinsmitglieder anscheinend selbst bereits im Winterschlaf sind. Wie kann es sein, dass von über hundert Mitgliedern nur zwei den Weg zum Arbeitseinsatz finden, um zusammen mit den Hauptamtlichen (Anlagenwart und Platzwart) die Sache anzupacken ? Schade. Vielen, vielen Dank an Rainer und Heike. Ihr habt beinahe Übermenschliches geleistet, so dass tatsächlich alles fertig wurde.

Ich wünsche mir sehr, dass in ein paar Monaten mehr Helfer dabei sind, wenn die Plätze im Frühling flott zu machen sind. Sonst wird es echt schwierig, die Plätze in einen bespielbaren Zustand zu bekommen. Manche waren natürlich verständlicherweise verhindert, beruflich, gesundheitlich oder anderes. Nichts für ungut, aber dies sollte sich wirklich jeder noch mal durch den Kopf gehen lassen.

Euer Anlagenwart

Kommentare (0)

  • Was gibt 21 + 6 ?

500 Zeichen verbleiben

Cancel or